Autofahrerin verirrt sich im Feld – Polizei muss helfen

Eine 54-jährige Autofahrerin wollte nachts eine Pause einlegen. Sie verließ die Autobahn und fuhr über Feldwege. Dabei blieb sie in einem aufgeweichten Feld stecken. Da sie nicht wusste wo sie sich befand, musste die Polizei über Handyortung ihren Standort feststellen und sie aus ihrer Lage befreien.

Lesen sie den Artikel der Augsburger Allgemeinen:  hier

Leave a Reply