HANDYORTUNG hätte geholfen …

Auf der spanischen Ferieninsel Mallorca wird im November 2009 ein Mann vermisst. Die besorgte Ehefrau meldet dies bei der spanischen Polizei. Das Handy funktioniert noch und klingelt, aber niemand hebt ab. Die besorgte Frau bittet um eine Ortung, doch die Polizei tut nichts. Als sie sich Tage später doch entschließen, eine Ortung zu veranlassen, ist das Gerät bereits leer und vom Netz. Die Ortung schlägt fehl, der Mann ist bis heute vermisst.

Eine im Juli gefundene Leiche ist bis heute nicht identifiziert worden.

Mehr lesen Sie hier.

Comments are closed.