Handyortung findet „Sven“?

Nein, das in der Johannes B. Kerner Show initiierte Suchspiel „Findet Sven“ hatte bereits nach 3 Tagen ein jähes Ende. 3 Wochen sollte die Show dauern, in der der Journalist Sven Jachmann unerkannt durch Deutschland reisen wollte und das, obwohl er Handyortung ermöglichte und Kreditkarten benutzte. Doch die wurden ihm nicht zum Verhängnis, sondern Komissar Zuaff schlug in Form eines 19 jährigen Tankwartes zu, der zufällig die Sendung sah. Er sprach den Journalisten mit den magischen Worten „Du bist Sven“ an und der Spuk war beendet. Die fehlende Perücke gab den Ausschlag. Nun freut sich der Gewinner über die ausgelobten 10.000 Euro.

Den kompletten Artikel finden Sie hier.

Comments are closed.