Suchergebnisse archive.php

August, 2010 | Handortung.info

Archive for August, 2010

Handy-ortung findet „Lebensmüden“

Dienstag, August 31st, 2010

… der allerdings bestritt, sein angekündigtes Vorhaben auch in die Tat umsetzen zu wollen. Die Bemerkung, er habe „die Nase voll“ und sein plötzliches Verschwinden, veranlasste die besorgte Mutter den 18-jähirgen von der Polizei suchen zu lassen. Was auch prompt geschah und sogar den Bahnverkehr beeinträchtigte. Eine Handy-Ortung führte auf die Spur des Jungen, der sich mittlerweile scheinbar wieder beruhigt hatte.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier.

Handyortung findet „Lebensmüden“

Dienstag, August 31st, 2010

… der allerdings bestritt, sein angekündigtes Vorhaben auch in die Tat umsetzen zu wollen. Die Bemerkung, er habe „die Nase voll“ und sein plötzliches Verschwinden, veranlasste die besorgte Mutter den 18-jähirgen von der Polizei suchen zu lassen. Was auch prompt geschah und sogar den Bahnverkehr beeinträchtigte. Eine Handy-Ortung führte auf die Spur des Jungen, der sich mittlerweile scheinbar wieder beruhigt hatte.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier.

Handyortung findet „Sven“?

Montag, August 30th, 2010

Nein, das in der Johannes B. Kerner Show initiierte Suchspiel „Findet Sven“ hatte bereits nach 3 Tagen ein jähes Ende. 3 Wochen sollte die Show dauern, in der der Journalist Sven Jachmann unerkannt durch Deutschland reisen wollte und das, obwohl er Handyortung ermöglichte und Kreditkarten benutzte. Doch die wurden ihm nicht zum Verhängnis, sondern Komissar Zuaff schlug in Form eines 19 jährigen Tankwartes zu, der zufällig die Sendung sah. Er sprach den Journalisten mit den magischen Worten „Du bist Sven“ an und der Spuk war beendet. Die fehlende Perücke gab den Ausschlag. Nun freut sich der Gewinner über die ausgelobten 10.000 Euro.

Den kompletten Artikel finden Sie hier.

Handyortung der letzte Hinweis!

Sonntag, August 29th, 2010

Beim Auffinden von Vermissten und plötzlich Verschwundenen ist die Handy-Ortung das neueste technische Hilfsmittel, um den Aufenthaltsort zu bestimmen oder wenigstens wieder eine neue Spur des Gesuchten zu haben.

In diesen vielfach ausweglosen Fällen ist jeder Hinweis hilfreich, auch wenn er nicht immer zum gewünschten Ergebnis führt.

Eine Auflistung von Fällen finden Sie hier.

Handyortung soll vermissten Wanderer finden

Freitag, August 27th, 2010

In der sächsischen Schweiz sucht die Polizei einen vermissten Wanderer aus Bochum. Eine Handy-Ortung ergab, dass er sich wohl bereits auf tschechischem Gebiet befinden muss. Erneute Ortungen ergaben kein Ergebnis, der Akku muss mittlerweile versagt haben.

Mehr lesen Sie hier.

Handyortung rettet Leben…

Montag, August 23rd, 2010

… am Wiesbadener Kreuz kam ein Fahrer von der Straße ab. Das verunfallte Fahrzeug war von der Straße aus nicht zu sehen, nur eine Handy-Ortung brachte die Rettung für den seit Stunden schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmten Fahrer.

Also vorsorglich anmelden! – die faire Handyortung OHNE Abzocke!

Den kompletten Bericht finden Sie hier.

Handyortung findet *Handyfinder* …

Donnerstag, August 19th, 2010

… als der Eigentümer des verlorenen Handys sein Ortungsergebnis (das Handy hatte er VOR dem Verlust zur Handy-Ortung angemeldet und freigegeben!) der Polizei mitteilte, fuhr diese los und fand das Gerät in einem Handyshop zur „Softwareaktualisierung“. Als der vermeintliche Finder das Handy abholen wollte, wurde er festgenommen. Der 23-jährige zeigte sich reumütig… doch das half nichts mehr.

Oft melden sich die Leute erst, wenn das Gerät schon verloren ist. Dann ist es aber für eine Ortung zu spät. Der Gesetzgeber hat klare Regeln gesetzt. Für eine Ortungsanmeldung muss man noch im Besitz des Gerätes sein – also erst anmelden, dann verlieren.

Wer es noch nicht gemacht hat, kann es hier gleich nachholen.

Natürlich OHNE Abzocke – also keine Anmeldegebühr, keine Monatsgebühr und kein Mindestumsatz!!!

Mehr zum Artikel finden Sie hier.