Suchergebnisse archive.php

August, 2009 | Handortung.info

Archive for August, 2009

Handyortung rettet 575 potentielle Selbstmörder

Dienstag, August 25th, 2009

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht das Thema Handyortung in all seinen Facetten zu beleuchten, zu erklären und über Einsatzgebiete und Erfolge zu Berichten. Lange waren positive Berichterstattungen selten, häufig fanden ausschließlich theoretisch existierende Missbrauchsszenarien Eingang in den Medienwald. Belastbare Statistiken und Fakten waren Mangelware. Daher freut es uns nun um so mehr, endlich eine *offizielle* Erfolgsstatisik von berufener Stelle veröffentlichen zu können:

Uwe Kolmey, Direktor des Landeskriminalamtes in Niedersachsen, meldet, dass allein in Niedersachsen durch Handy-Ortung die Polizei bisher 575 potenzielle Selbstmörder retten konnte!

Bundesweit kann also von einigen zig Tausend ausgegangen werden!

Mehr lesen Sie hier!

Handyortungskosten behindern Starfermittlung in der Schweiz?

Donnerstag, August 6th, 2009

Einen starken Vorwurf äußert der Nationalrat Andy Tschümperlin. Die Polizei müßten Ermittlungen einstellen, weil diese aus Kostengründen keine Handyortungsdaten hinzuziehen dürften.

Zum Glück – Täter werden dies eher anders sehen – ist dies in deutschland anders. Übrignes ist selbst die private Handyortung preiswert und erschwinglich. Keine Anmeldegebühr, keine laufenden Kosten und die Ortung nur 49 Cent, so sind die Eckdaten von Deutschlands größter Ortungs-Community. Registrieren Sie sich gleich <a href="hier.

Noch ist dieser Dienst nicht in der Schweiz erhältlich… falls dort nun aber Interesse besteht stehen wir bereit.

Den kompletten Artikel finden Sie hier.

FC Bayern-Tracking …

Mittwoch, August 5th, 2009

Zweideutige Aussagen des neuen FC-Bayern-Trainers Lois van Graal, lassen die Fussball-Community spekulieren er überwache seine Stars nun per Handyortung. Anfragen wie „Phillip (Lahm), wo bist Du gerade?“ könnten so per Mausklick überprüft werden.

Allerdings sollte man Herrn van Graal informieren, dass nach deutschem Recht dieser Ortung zugestimmt werden muß! Die Spieler müssen darüber informiert werden und dem aktiv schriftlich zustimmen. Erst dann können Ortungssysteme wie unser picos Daten liefern.

Ein Schritt zuviel in die falsche Richtung wie ich meine!

Mehr lesen Sie hier.

Handy-ortung rettet französischen Selbstmörder

Montag, August 3rd, 2009

Der Notar kündigte telefonisch bei seiner Ex-Frau seine Tat an. Diese rief allerdings die Polizei, die den Lebensmüden durch eine Handyortung bewußtlos, aber lebend, fand.

Den kompletten Bericht finden Sie hier.

Handyortung überführt rumänisches Diebesduo

Samstag, August 1st, 2009

Ein Diebesduo erbeutet durch Einbruch und Raub eine größere Menge von Zigarrtetten aus einem Supermarkt. Die Täter konnten ermittelt werden.

Durch eine Handyortung konnte dem einen Täter, einem 22jährigen, die Anwesenheit zum Tatzeitpunkt in der Gegend des Tatortes nachgewiesen werden. Er erhielt Bewährung, da man Ihm nicht wiederlegen konnte, dass er dort nur einen Freund abgeholt habe.

Der Andere wandert für 4 Jahre ins Zuchthaus.

Genaueres lesen Sie hier.